Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutz   |   AGB   |     Deutsch   English

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

 

Offene Seminare 2018 & 2019

Konfliktmanagement für Ingenieure

Artikel VDI Wissensforum

Interview VDI nachrichten

Offene Seminare 2018 & 2019 zum Thema
Konfliktmanagement für Ingenieure - Lösungsorientiert und souverän Handeln in Zusammenarbeit mit dem

Programm als PDF:

Sie lernen in diesem Seminar

Termine und Orte

  • 31.01.-01.02. 2019,
    München
  • 06.-07. Juni 2019,
    Frankfurt
  • 07.-08. Oktober 2019,
    Düsseldorf

Seminarinhalt

  • Konflikte erkennen und einschätzen
    • Ursachen und Bedeutung von Konflikten
    • Konflikttypen und Ihre Verhaltensmuster
    • Konfliktarten und Eskalationsstufen
    • Wie sich ständige Spannungen auf die Gesundheit und die
      Psyche auswirken
  • Konfliktmuster und innere Einstellunge zu Konflikten
    • Selbstreflektion der eigenen Konfliktfähigkeit und der
      inneren Einstellung zu Konflikten
    • Fremdwahrnehmung des eigenen Konfliktverhaltens
    • Die eigenen Stressmuster erkennen
    • Sich selbst und Ihr Gegenüber besser einschätzen
    • Rollenspiele mit Selbstreflektion, Trainerfeedback und
      Austausch mit Seminarteilnehmern, Maßnahmenplan
      für Ihren Umgang mit Konflikten
  • Kommunikations- und Konfliktmanagementtechniken
    • Konflikte frühzeitig erkennen und bewerten: Wann handelt
      es sich um ein Konflikt und wann nicht?
    • Lösungsorientiert kommunizieren: Das „Win-Win-Prinzip“
    • Durch gezielte Fragetechniken das Gespräch steuern
    • Tipps und Tricks für den souveränen Umgang mit
      verschiedenen Konflikttypen
    • Leitfaden zur Anwendung in Konfliktsituationen
    • Übungen und Tools als Hilfsmittel zur
      Anwendung in der Praxi
      s
  • Konflikte im technischen Berufsalltag gezielt bewältigen
    • Der 1-2-3-Konflikttransformator
    • Konfliktsituationen mit Kollegen in einem technischen oder
      multidisziplinären Team
    • Spannungen mit dem Vorgesetzen: Wie spreche ich Kritik
      an?
    • Konfliktbewältigung mit schwierigen Geschäftspartnern und
      Kunden
    • Alltagssimulationen und Rollenspiele anhand von
      praxisnahen Fallbeispielen
  • Spezifische aufgaben- und rollenbezogene Konflikte
    • Konflikte durch mangelnde Weisungsbefugnis
    • Widerstände und Kompetenzstreitigkeiten in Projekten
    • Mitarbeitergespräche
    • Gemeinsame Lösungen finden: Von der Konfrontation zur
      Kooperation
    • Rollenspiele anhand von Praxisbeispielen
      der Teilnehmer
  • Die eigene Konfliktfähigkeit stärken
    • Mit Emotionen umgehen und Grenzen setzen
    • In Konfrontationen gelassener und souveräner reagieren
    • Stressresistenz im Alltag
    • Durch Förderung der Arbeitsmotivation das Konfliktpotenzial
      senken und die Leistungsfähigkeit steigern
    • Konflikte als Schlüssel für Entwicklungen und Innovationen
    • Transferübungen zur Stressresistenz

Zielgruppe

Dieses praxisorientierte Seminar richtet sich an technische Fach- und Führungskräfte aller industriellen Branchen, insbesondere Gruppen-, Projekt- und Abteilungsleiter sowie Mitarbeiter technischer Fachabteilungen.

Seminarmethoden

In diesem Seminar erhalten Sie theoretischen Input des Trainers und wenden diesen im Rahmen von konkreten Übungen und Praxisbeispielen an. Es werden Simulationen durchgeführt mit einem anschließenden Feedback zur Selbstreflexion. Darüber hinaus arbeiten Sie in Einzel- und Gruppenarbeiten zusammen und profitieren von dem Erfahrungsaustausch und lebhaften Diskussionen.

Seminardokumentation

Jeder Teilnehmer erhält eine ausführliche Seminardokumentation in Form eines Handbuchs mit den wesentlichen Theoriebausteinen und einer schriftlichen Zusammenfassung der bearbeiteten Inhalte. Darüber hinaus erhalten Sie weitere Hilfsmittel und Checklisten als Begleitmaterial für Ihren Arbeitsalltag sowie eine Teilnahmebescheinigung des VDI-Wissensforums.

 

Ihre Seminarleitung

Diplom-Ingenieur (FH) und Diplom-Berufspädagoge (TU) Georg Steffen

Seit 1998 ist Georg Steffen als selbständiger Berater und Trainer tätig. Er arbeitete über viele Jahre weltweit als technischer Trainer, Berater und Fachexperte zu den Themen Netzwerkmanagement und Infrastruktur von Mobilfunknetzen. Parallel dazu wurde er Partner eines Beratungsunternehmens zur Management-Kommunikation. Dort absolvierte er eine umfassende Ausbildung zum Konflikt- und Kommunikationsberater. 2011 gründete er sein eigenes Unternehmen: vorgespräch – Konfliktkommunikation im technischen Berufsalltag.

Herr Steffen erwarb Fachkompetenzen als Wirtschaftsmediator (BMWA) und Online-Berater (DGOB) und war als wissenschaftlicher Mitarbeiter im internationalen Personalwesen sowie als Fachhochschul-Dozent tätig. Eine verantwortungsvolle Kommunikation und die konstruktive Austragung von Konflikten sind ihm eine Herzensangelegenheit und damit Motivation für seine berufliche Tätigkeit.

Anmeldung und Preise

Kommen Sie bei Fragen bitte gerne auf uns zu! Die Anmeldung und Administration zu diesem Seminar erfolgt über das VDI Wissensforum.